Was esse ich ?!

Ihr seid bestimmt auch schon oft an den Punkt gekomme, wo ihr euch motiviert hattet für eine Veränderung und bereit wart das neue Fitness Programm durch zu ziehen!

Doch eine Frage bleibt immer offen: Was soll ich den essen? und vorallem was nicht?

Oft werde ich gefragt, Solvejg was soll ich denn essen? Muss ich nur noch Salat essen? Muss ich Proteinpulver kaufen?

Aus meiner Sicht MUSS man nichts! Man kann seine Abnahme aber unterstützen und sein Wohlbefinden steigern und zwar mit einer angepassten Ernährung.

Ich habe zwar ein Diplom in Ernährung gemacht, aber ich bin nicht der ultimative Ernährungsexperte, desshalb möchte ich euch nicht einfach irgend welche Pläne auf’s Auge drücken und sagen „So machst du es jetzt!“ Ich kann euch einfach aus meiner Sicht erzählen, was mir am meisten gebracht hat, bis hier hin zu kommen wo ich jetzt bin!

WAS ESSE ICH?

Ich esse eigentlich fasst alles, was mir schmeckt und ich essen kann (Kuhmilch und Weizen kann ich wegen meiner Allergie kaum essen). Es kommt auf die Menge an.

WAS ESSE ICH NICHT?

Ich esse nur Dinge nicht, die ich wegen meines Darms nicht essen soll. Sonst esse ich alles. Ich beachte aber die Anzahl der Mahlzeiten und die Menge einer Mahlzeit. Fleisch/Fisch esse ich nicht jeden Tag.

WAS HEISST DAS KONKRET?

Ich versuche 6 Tage clean zu essen und mache 1 Tag in der Woche an dem ich ein Cheat Meal esse. Ich verzichte grundsätzlich auf raffinierten Zucker, esse kein Weissmehl und trinke kaum Alkohol. Ich habe für mich die Variante mit 4 Mahlzeiten pro Tage auserwählt, da ich so am wenigsten Hunger habe. Morgens esse ich zwischen 9 und 10 Uhr mein Frühstück, welches immer aus langkettigen, ballaststoffreichen Kohlenhydraten besteht. Dazu gibts eine Protein Quelle und Früchte. Dann esse ich um 12 Uhr mein Mittag Essen, Salat oder gekochtes Gemüse mit Fisch/Fleisch/Quorn oder auch mal ein gesundes Sandwich mit Dinkelbrot (ohne Mayo, Remulade oder Butter). Um 15 Uhr ist Zeit für mein Snack, da gibt es entweder ein Protein Shake, bestehend aus 100ml Reismilch 200ml Wasser und 2 Löffel Schoko oder Vanille Protein Pulver oder z.B. eine Handvoll Tomaten mit etwas Dip oder Nüssen. Mein Abendessen nehme ich meist nach dem Training zu mir. Mittags oder Abends nach dem Training darf es auch mal etwas Naturreis , Reiswaffeln, Vollkorn Nudeln oder Kartoffeln sein. Wenn ich nicht trainiert habe am Abend esse ich nie Kohlenhydrate.

IMG_9437  IMG_7489  IMG_9491

Bei einem Cheat Meal esse ich genau das was ich gerade Lust habe, egal ob gesund oder nicht!

Noch ein wichtiges Thema: Fruchtzucker! Ja, Früchte sind gesund und haben Vitamine. Aber sie haben auch Zucker. Zu viel Fruchtzucker kann die Abnahme hindern und Ihr seid übersäuert und die Cellulite wachsen. Daher esse ich nur noch morgens Früchte. Nach dem Mittag esse ich keine Früchte mehr. Besser sind Früchte mit geringem Fruchtzuckeranteil wie z.B. Apfel, Aprikose, Beeren aller Art, Grapefruit, Honigmelone, Kirschen, Kiwi, Papaya, Pfirsich, Zwetschge, Quitte, Wassermelone. Als Richtwert könnt Ihr ein Max. von 2 Hand voll pro Tag nehmen.

Habt Ihr noch Fragen? Dann stellt Sie mir gerne in den Kommentaren oder schreibt mit eine Mail auf: info@solvejgs-fitformel.com

Mehr zu meinen Rezepten

auf Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCRPX3-VKjflqz2ZexYwk9_g

oder auf meiner Page: http://www.solvejgs-fitformel.com/

 

Alles Liebe eure Solvejg xoxo

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.