How to Organize a Baby Shower

Hallo meine Lieben Ladies.
Nach einer längeren Pause melde ich mich mal mit etwas ganz anderem zurück 🙂

Meine Freundin hat vor einigen Monaten ihr Baby bekommen und kurz vor der Geburt habe ich für sie und natürlich die kleine Maus eine Baby-Shower-Party organisiert. In der Schweiz und auch in Deutschland, ist eine solche Party noch nicht so verbreitet und ich war noch nie auf einer Baby-Shower eingeladen.

 

Also habe ich mich erst Mal auf Pinterest inspirieren lassen und einige Ideen gesammelt. Danach habe ich mich im Internet auf die Suche gemacht nach passenden Dekorationen und Utensilien für die Babyparty.

So bin ich auf die Seite: www.babybellyparty.de gestossen. Eine wundervolle Seite für Babypartys oder Jungesellinnenabschiede oder auch Kindergeburtstage.
Ich habe Pom Poms, eine Elefanten Girlande, GIRL-Luftballons, Strohhalme, Servietten usw bestellt für rund 100.- CHF und war ausgestattet für die geplante Baby Shower.

Als nächstes habe ich eine eigenes Logo für die Baby-Shower mit der App „Vintage Logo“ entworfen. Dieses Logo habe ich für die Welcome Tafel, die Gastgeschenke und das Gästebuch ausgedruckt und bereit gelegt.

Dann ging es ans Essen. Ich habe als erstes rosanes Popcorn gemacht:

Weisse Schokolade schmelzen, rote Lebensmittelfarbe dazu geben, Popcorn normal vorbereiten im Topf oder der Microwelle und dann die Schokomasse über das Popcorn geben und gut verrühren. Auf ein Blech mit Backpapier geben und austrocknen lassen! Fertig 🙂

Weiter gings mit der Pimp-Your-Drink Bar. Die Gläser bekamen einen rosa Zuckerrand und rosa Strohhalme. Zum pimpen gab’s Beeren in den passenden Farben.

Der restliche rosa Zucker wurde zum Kaffee gereicht 😉

Auch meine Energy Power Protein Balls erstrahlten in einer rosanen Schüssel passend zur Girly Party. (den Link zum Rezept findet ihr hier)

 

Als Highlight haben wir eine Baby-Shower Torte machen lassen. Die Babybelly Torte war mit Vanille und Himbeere gefüllt und passte perfekt zum Farbkonzept.

Natürlich haben wir auch einige kleine Spiele gemacht, wie zB den Babybauchumfang zu erraten und an hand einer Schnur den Umfang zu messen. Die die am nächsten dran war, bekam ein Present eine rosane oder pinke Creme von Sephora.

Dazu konnte jede eine Seite in dem süssen Gästebüchlein gestalten und mit der Poleroid Kamera ein kleines Andenken mit den Dekoartikeln machen. In einem kleinen Mummy-Glas durfte jede auf ein rosanes und ein weisses Papier einen Tip zur Aufmunterung der Mummy und einen Tip zur Unterhaltung des Kindes aufschreiben und dieses Glas wurde der werdenden Mutter auf Ihren Weg mitgegeben.

 

Als nächstes Spiel „Who is that Baby“, haben ich von jeder Besucherin ein Kinderfoto verlangt, welche ich alle ausgedruckt habe und in einem Bilderrahmen als Baby Collage zusammen aufgeklebt habe. Dann gab es eine Spielkarte für jede und alle mussten raten, wer welches Baby war. Auch da gab es viel zu lachen und die Gewinnerin bekam ein weiteres Present.

 

 

 

Natürlich gab’s auch viele süsse Geschenke und zu guter Letzt für jede Besucherin eine kleine Dose Prosecco, welche wir alle öffneten zur Geburt der kleinen Prinzessin.

 

 

 

 

 

Die Party schien alles Ladies gefallen zu haben und als erste Baby-Shower in unserem Schweizer Bekannten Kreis sicher einen guten Start geliefert.

Mehr Bilder findet ihr in meinem Pinterest Ordner „Baby Shower“

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag und bis bald :-*

xoxo

eure Solvejg

One comment Add yours
  1. Ich finde es super schön zu lesen, und freue mich, dass eine werdende Mami so gefeiert wird. Super gute Ideen und wie immer ansprechend erzählt.
    Allen werdenden Mamies eine ebenso schön aufgebaute Party.
    Solvejg Du hast wunderbare Ideen und bist ein wahres Organisations- und Dekorationstalent.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.